Peter Kreuder, Koen van der Weerd und Richard Hilgart besetzen als Abteilungsleiter neue Schlüsselpositionen

AMSTERDAM, Holland – eine erfolgreiche erste Jahreshälfte 2019 hat das innovative Fahrradunternehmen dazu veranlasst seine Kernfunktionen weiter zu stärken.

Am 1. Juni hat Peter Kreuder, zuletzt Leiter R&D bei Riese & Müller, seinen Dienst als Director of Product Management bei enviolo angetreten. Vor seiner Zeit bei Riese & Müller war Peter als Sales Director bei Flyer und im Vertrieb bei Trek tätig. Peter wird dafür verantwortlich sein eine überzeugende und zukunftsorientierte Produktvision und Roadmap zu erstellen und anschließend die Entwicklung, sowohl auf strategischer als auch taktischer Ebene voranzutreiben.“Die Welt muss noch verstehen, was für ein brillantes Produkt die enviolo Nabenschaltung ist. Wir bei enviolo werden diese Geschichte erzählen. Bei enviolo geht es um die Zukunft der globalen Mobilität. Eine Zukunft, in der enviolo die erste Wahl für eBike Hersteller auf der ganzen Welt ist”, sagt Peter.Richard Hilgart, der zuvor für das Produkt Management zuständig war, ist nun als Senior Marketing Manager für das Marketing Team verantwortlich. Seit 2016 war er maßgeblich an der Verbesserung der Produktqualität und der Einführung des neuen Produktportfolios beteiligt. Auch die neue transformierte innovative stufenlose Automatikschaltung, welche Ende 2019 auf den Markt kommt, basiert als Produktverantwortlicher  auf seinen Ideen. Laut enviolo bietet Richard, auf Grund seiner Produktkenntnisse und Branchenerfahrung gepaart mit seinem Engagement eine einzigartige Perspektive bei der Markteinführung von Produkten.Richard sagt zu seiner neuen Position: “Ich freue mich darauf, den gesamten Zyklus der neuen automatischen Produkteinführung von der ersten Idee bis zur Kommerzialisierung zu durchlaufen und gleichzeitig die Marketinginitiativen von enviolo in das digitale Zeitalter zu führen.”Seit dem 1.Mai begrüßen wir außerdem Koen van der Weerd als neuen Director of Business Development. Koen war zuletzt Export Manager für Royal Dutch Gazelle, pon.bike, wo er die Strategie für internationales Wachstum leitete. Bei enviolo ist er damit beauftragt die weltweiten Vertriebsaktivitäten zu leiten und gleichzeitig die Strategie, sowohl für bestehende als auch wachsende Märkte zu definieren.“Als Branche, besteht soviel Potential die Erfolgswelle des eBikes, sowohl im Verkauf als auch in der Nutzung,, weiter voranzutreiben. Mit enviolo können wir ein fantastisches Produkt anbieten, welches sowohl den Fahrkomfort, als auch die Langlebigkeit, nach der sich mehr und mehr Fahrer sehnen, optimiert”,  sagt Koen.David Hancock, enviolo Geschäftsführer, sagt zu den Neubesetzungen: “Ich bin sehr dankbar Peter, Koen und Richard als die drei Stützen in den Bereichen Geschäftsentwicklung, Produkt und Marketing an Bord zu haben.  Jeder von Ihnen bringt  eine Fülle von Kenntnissen und Branchenerfahrung mit, die für ein erfolgreiches Jahr 2020 und darüber hinaus von entscheidender Bedeutung sind”.Durch die Investition in Branchenexperten bereitet sich enviolo auf eine noch besser Zukunft in der Mobilitätsbranche vor.