enviolo erweitert sein Team nach Rekordumsatzwachstum

23.März 2021, Amsterdam, Niederlande – enviolo, bekannt für seine stufenlosen Schaltungskomponenten, begrüsst Edwin Koopmans und Paul van Holst als neue Mitarbeiter des Vertriebsteams. Die Vorstellung der neuen Teammitglieder folgt auf das Rekordumsatzwachstum 2020. Sowohl Edwin, als auch Paul sind seit Anfang März im Team und haben beide über 18 Jahre Erfahrung in der Fahrradbranche.

Edwin hat seine Karriere bei AGU als Produkt und Sales Manager begonnen. Nach 7 ½ Jahren wechselte er zu Shimano und FFWD (Fast Forward Wheels). Edwin Koopmans: “Ich wollte meinen nächsten Karriereschritt im Bereich der eMobilität machen, da ich eine sehr spannende Zukunft für eBikes und elektrisches Pendeln generell sehe. Mit meiner Erfahrung in der Optimierung von OE Prozessen und der Entwicklung langjähriger Partnerschaften hoffe ich meinen Anteil an enviolo´s weiterem Wachstum zu haben.” Während seiner Zeit bei AGU hat Edwin Paul getroffen und gemeinsam haben Sie diverse Projekte durchgeführt. 

Paul hat seine Karriere 2003 bei Cube begonnen und die Marke in Großbritannien und Benelux etabliert. Nach seiner Zeit bei Cube hat Paul Bike2Build als Geschäftsführer betreut und anschließend 10 Jahre als internationaler Vertriebsmitarbeiter bei AGU verbracht. Paul van Holst: “Meine weitgefächerte Erfahrung im Mobilitätssegment wird enviolo dabei helfen sich weiter im Bicycle as a Service Segment zu etablieren. Meine Leidenschaft gilt nicht nur Fahrrädern und dem Fahrrad fahren selbst, sondern ich bin auch davon überzeugt, dass wenn wir eine Reduktion von Autos auf der Straße erreichen wollen, wir gute Alternativen im Mobiliätssegment bieten müssen. Fahrräder, die mit enviolo Schaltkomponenten ausgestattet sind, bieten Qualität und Langlebigkeit und ich freue mich darauf das Premium eBike Segment weiter auszubauen.”Koen van der Weerd, Director of Business Development: “Wir freuen uns, Edwin und Paul als neue Mitglieder des enviolo Business Development Teams begrüßen zu dürfen, da beide wichtige Erfahrung und die nötigen Fähigkeiten mitbringen, bin ich überzeugt davon, dass beide einen wichtigen Teil dazu beitragen, dass wir weiterhin erfolgreich sein werden. Nach einem Rekordumsatz 2020 mit mehr als 60% Wachstum mussten wir unser Team erweitern um unsere Kunden mit dem bestmöglichen Support zu versorgen. Wir sind uns sehr wohl des Drucks der Lieferkette bewusst und um unsere kurzen Lieferzeiten weiterhin gewährleisten zu können, ist es wichtig frühzeitig in Portfoliogespräche zu gehen und die entsprechenden Prognosen zu fixieren. Ich freue mich auf ein weiteres erfolgreiches Jahr!”